www.CarpeDiem-living.de 
Pflücke den Tag


NEWS: Das Gartentagebuch 2016 wird im 9. Jahr fortgeführt.

Über den Reiter "Anzucht", sind teilweise die verschiedenen Wachstumsphasen der Anzucht zu finden, wenn ich die Pflanze selbst schon einmal gezogen haben.
Ich habe auch dazugeschrieben, wann und wo ich sie ausgesät habe. Das muß jedoch nicht immer ein Maßstab sein, denn viele Pflanzen, die ich im Zimmer vorziehe,
sind auch sehr gut im Freiland oder Kaltgewächshaus anzuziehen.

Pflanzenportrait   Anzucht  
 
Cephalaria gigantea Riesen-Schuppenkopf
Herkunft: Kaukasus
Der Name Cephalaria stammt vom altgriechischen ?????? kephale und bedeutet „Kopf“..Obwohl viel früher von Carl Friedrich von Ledebour beschrieben wurde die Art erst 1932 von Evgeniy Grigorievich Bobrov eingeordnet.
Anbau/Anmerkung: Eine gigantische Pflanze, die sich nach 3 Jahren in wahrhaft gigantischer Größe gezeigt hat. Insekten lieben diese Pflanze, die trotz Ihrer Größe von gut 2 Meter zurückhaltend wirkt. Der Platz an der Hauswand im Südosten auf magerem Boden gefällt ihr wunderbar.
Ernte:
medizinische Verwendung:
Verwendung:
Vermehrung: Lässt sich gut über Samen vermehren
Höhe/Breite: Blütezeit: Farbe: weiss/gelb
Geruch und Geschmack: Charakter: mehrjährig winterhart



Eessbare bzw. Gemüsepflanze
DDuftpflanze
Mmedizinische Wirkung
SSchattenpflanze
TTeepflanze

Impressum: C. Metzger, Kontakt: garden (add) carpediem-living.de
Haftung: Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich für den Inhalt, denn man auf meiner Website finden kann, keinerlei Haftung übernehme. Mehr dazu >>