www.CarpeDiem-living.de 
Pflücke den Tag


NEWS: Das Gartentagebuch 2016 wird im 9. Jahr fortgeführt.

Über den Reiter "Anzucht", sind teilweise die verschiedenen Wachstumsphasen der Anzucht zu finden, wenn ich die Pflanze selbst schon einmal gezogen haben.
Ich habe auch dazugeschrieben, wann und wo ich sie ausgesät habe. Das muß jedoch nicht immer ein Maßstab sein, denn viele Pflanzen, die ich im Zimmer vorziehe,
sind auch sehr gut im Freiland oder Kaltgewächshaus anzuziehen.

Pflanzenportrait   Anzucht  
 
Cynoglossum amabile Chinesisches Vergissmeinnicht
Herkunft: Tibet, China, Ostasien.
Sie soll auch in Höhen von 2.400 bis 3.500 Metern in Himalaja Tälern vorkommen und wird deswegen oft als Himalaja Blume bezeichnet.
C. amaible gehört zu den Hundszungen, darauf weist auch der botanische Gattungsname Cynoglossum hin, der sich aus den griechischen Wörterrn kýon oder kynós (Hund) und glóssa (Zunge) zusammensetzt.
Auch Hackelia uncinata oder Hackelia glochidiata.
Ich würde gerne noch mehr geschichtliche Hintergründe zu dieser Pflanze wissen, konnte aber bisher noch keine recherchieren. Für Hinweise bin ich dankbar.
Anbau/Anmerkung: Ob sie sich wirklich durch Selbstaussaat erhält und dabei nicht invasiv und trotzdem anspruchslos ist, kann ich noch nicht beurteilen, da ich sie erst 2010 bei mir ausgesät habe.
Sie ist auf jeden Fall wunderschön, wächst unproblematisch, hatte nur Probleme mit dem Umpflanzen und blüht sehr lange.
Gelesen habe ich auch, dass sie in halbschattigen Lagen gut zurecht kommt.
Ernte: Die Samen werden spät im Herbst geerntet, wenn sie beigefarben werden.
medizinische Verwendung: Hundszunge wurde bei Verbrennungen und leichten Verletzungen eingesetzt. Verwendet wurden die Wurzeln samt Kraut.Heutzutage wird sie aufgrund ihrer Toxizität nicht mehr verwendet.
Die Wirkstoffe Pyrrolizidinalkaloide können für Pferde, Kühe, Rinder und Schweine giftig sein.
Verwendung: keine, da toxische Wirkung
Vermehrung: Sie soll sich durch Selbstaussaat vermehren, ich habe sie zunächst in 2010 selbst erst einmal herangezogen.
Höhe/Breite: 25-60 cm Blütezeit: Mai - September Farbe: leuchtend blau
Geruch und Geschmack: -- -- Charakter: einjährig S



Eessbare bzw. Gemüsepflanze
DDuftpflanze
Mmedizinische Wirkung
SSchattenpflanze
TTeepflanze

Impressum: C. Metzger, Kontakt: garden (add) carpediem-living.de
Haftung: Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich für den Inhalt, denn man auf meiner Website finden kann, keinerlei Haftung übernehme. Mehr dazu >>