www.CarpeDiem-living.de 
Pflücke den Tag


  NEWS:
Das Gartentagebuch 2013 gibt im 6. Jahr einmal neu gestaltet.

 

Nuits de Young R. centifolia muscosa
Infos: Ich freute mich über diese Rose. Nach der reine de Violettes wollte ich noch mehr dieser schönen dunklen Farben erobern und eine Moosrose ist noch etwas völlig Neues für mich.
Die dunklen leicht gefüllten Blüten haben einen Durchmesser von 4-6cm.
Historie/Allgemeines: Die dunkelste und kleinste Moosrose wurde nach dem englischen Dichter Edward Young (1683-1765) benannt, dessen "Nachtgedanken" in Frankreich berühmt waren. Es st eine Totenklage um seine verstorbene Frau.
Mehr zur Geschichte gibt es auf www.namen-der-rosen.de/nuits.htm
Die ersten Moosrose wurde 1696 in Carcasonne erfasst. 1850 waren bereits 200 Vertreter bekannt.
Land: Frankreich Jahr: 1845 Bluete: einmalblühend
Duft: stark Hoehe: ca. 1,50
Galerie:

 


Impressum: C. Metzger, Kontakt: mailto:garden@carpediem-living.de
Haftung: Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich für den Inhalt, denn man auf meiner Website finden kann, keinerlei Haftung übernehme. Mehr dazu >>