www.CarpeDiem-living.de 
Pflücke den Tag


  NEWS:
Das Gartentagebuch 2013 gibt im 6. Jahr einmal neu gestaltet.

 

Souvenir de la Malmaison Bourbonrose
Infos: Diese Hübsche habe ich als kräftig bewurzelten Steckling ersteigern können (2009) und er hat mich gleich noch im Sommer 2009 mit einigen Blüten überrascht.
Sie besitz dunklgrünes mattes Laub, bei dem ihre hellen Blüten besonders schön zur Geltung kommen.
Historie/Allgemeines: Diese schöne Rose wurde nach dem Pariser Schloß der Kaiserin Josephine benannt, die in diesem Park "alte" Rosen sammelte.
Jean Béluze führte sie ein und auch Theodor Storm zählte sie später zu seinen Lieblings Rosen. Die Bourbon Rosen wurden 1817 auf der Insel Réunion entdeckt, die damals noch Ilde de Bourbon hieß. Sie sind durch eine zufällige Kreuzung einer R. damascena und einer Rosa chinensis entstanden.Die erstan Samen säte der Gartenbaumeister Jacques des Königs Louis-Philippe aus.
Land: Frankreich Jahr: 1843 Bluete: nachblühende
Duft: stark Hoehe:
Galerie:

 


Impressum: C. Metzger, Kontakt: mailto:garden@carpediem-living.de
Haftung: Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich für den Inhalt, denn man auf meiner Website finden kann, keinerlei Haftung übernehme. Mehr dazu >>